News aus der Oberstufe

Infoabend digital - das Oberstufenteam feiert Premiere zur Prime Time

Unter dem Motto „Abi @ GSG – vielfältig und individuell“ hat das Oberstufenteam der Geschwister-Scholl-Gesamtschule unter Leitung von Katharina Runkel Corona zum Trotz durch ein digitales Format zur Information zukünftiger Interessent*innen erfolgreich Premiere gefeiert.

Durch das aktuelle „physical distancing“ geht leider einiges an zwischenmenschlicher Nähe, die ja auch ein wichtiges Entscheidungskriterium zur Wahl einer geeigneten Schule darstellt, verloren. Um dies abzufedern und kein „social distancing“ entstehen zu lassen, sind die Leiterin der Sek. II und ihr Team -bestehend aus den Oberstufenkoordinator*innen Malte Schober und Annabelle Hoffmann- neue Wege gegangen und haben dabei positive Kritiken erhalten.

„Also: Ich klicke die Folien durch, ihr überwacht den Chat, die Folienmoderation teilen wir auf“, lautete die klare Ansage von Katharina Runkel – und während es sich die Damen 19 Uhr in der Schule „gemütlich“ machten, hielt Malte Schober aus dem Homeoffice seine heißgeliebte Tasse vom „Efffzeh“ in die Kamera.

„Headset läuft, geh du aber mal in einen anderen Raum, sonst ist die Rückkopplung zu groß“. Das Drehbuch war schnell geschrieben und so begleiteten die drei Teamplayer in abwechslungsreicher Weise informativ und charmant durch den gemeinsamen Abend. In einem ersten Teil stellten sich die drei Verantwortlichen von ihrer privaten Seite vor und hoben die Besonderheiten der Oberstufenkonzeption an der GSG hervor. In einem zweiten Teil hatten die Konferenzteilnehmer*innen die Möglichkeit dazu, ihre individuellen Fragen zu stellen. Ca. 90 Minuten später konstatierte Frau Runkel sichtlich stolz über dieses Debüt: „So. Nachdem wir jetzt Spielfilmlänge erreicht haben, darf jeder von uns noch ein paar salbungsvolle Worte zum Abschied sagen.“

In angenehmer Gesprächsatmosphäre ist es dem Team gelungen, einen Abend mit nützlichen Informationen und persönlicher Nähe „am Bildschirm“ zu bieten. So, wie die GSG die Ausgestaltung und unterrichtliche Praxis handhabt, so kreativ managen sie auch die Informationsweitergabe an ihre Schüler*innen und Eltern.