Jugendliche spenden für Jugendliche

Durch Sachspenden unterstützt konnten wir als Schülervertretung am Weichnachtsbasar viel Geld einnehmen. Nach kurzer Zeit war uns klar, dass wir einen Teil unseres Geldes spenden wollen. Wir mussten nur noch entscheiden, an welche Organisation das Geld gehen sollte?
Wir entschlossen uns den Kindern in der Region zu helfen. Daher informierten wir uns über viele Organisationen und entschieden uns schließlich für eine von ihnen:
Der CVJM Göttingen e.V. -  als christlich-ökumenischer Jugendverband besteht in der Stadt Göttingen seit 1898.  Ziel der Arbeit dieses Vereins ist es, Kinder und Jugendliche stark zu machen für das Leben, d.h. ihr Selbstvertrauen zu stärken und Sozialkompetenz zu fördern.
Ein Beispiel für diese Arbeit ist das bundesweite Mentorenprogramm „Balu und Du“. Junge, engagierte Mentoren übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann.
Unsere Schule arbeitet schon seit mehreren Jahren mit der Organisation in verbindung des Puls Camp zusammen.
Jedes Jahr gehen Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs für eine Woche in den Herbstferien ins PulsCamp und ersetzen so ihr Diakonie - oder Sozialpraktikum. Sie werden dort mehrere Organisationen und Stiftungen besuchen und ehrenamtlich unterstützen. Wie zum Beispiel die Göttinger Tafel oder die Bahhofs Misson. Sie lernten Zusammmenhalt und Selbstvertrauen, Gemeinschaft und ein Team zu sein.

Für die Zukunft wünschen wir der CVJM Göttingen nur das Beste.
Schülervertretung der Geschwister-Scholl-Gesamtschule