Die Kartoffel

Dennis Glitsch, Klasse 6.6

Am 12. September 2016 waren wir mit dem WP-Kurs „Essen - Kultur macht stark“ zur Kartoffelernte im RUZ Reinhausen.

Die Kartoffel kommt aus England. Wir haben drei Kartoffelsorten kennengelernt. Nachdem wir uns kennengelernt haben, sind wir auf den Dachboden gegangen. Dort haben wir uns in Gruppen eingeteilt und haben ein Spiel gespielt, um die Erntegeräte für die Kartoffelernte kennenzulernen.

Danach haben wir uns auf Stühle gesetzt und haben ein Blatt bekommen auf dem ein Kartoffelroder abgebildet war, damit wir sehen konnten, wie es bei der Kartoffelernte abläuft.

Als wir damit fertig waren, sind wir rausgegangen und haben einen Traktor gesehen. Hinten am Traktor war ein Kartoffelroder. Der Bauer war nett und hat uns erklärt, wie das Kartoffelroden abläuft.

Dann sind wir mit Bollerwagen auf das Feld gegangen. Als wir da waren, hat uns eine Frau erklärt, wo schlechte Kartoffeln hinkommen. Als wir dann fertig waren, ist der Bauer über das Feld gefahren. Wir wurden in Zweiergruppen eingeteilt und haben dann die Kartoffeln eingesammelt. Nachdem wir mit den vier Reihen fertig waren, sind wir wieder zurück gegangen und haben vier verschiedene Pellkartoffeln gegessen.

 

Hier die Fotos ...