Frösche hüpfen durch den 5. Jahrgang

von Frank Richardt

Im Rahmen des AWT-Unterrichts haben die Klassen 5.2 und 5.3 im vergangenen Halbjahr intensiv den Werkstoff Papier bearbeitet und kennengelernt. Nach Papierfliegern, Drachen und Großserien an "Schneekugeln" in unterschiedlicher Größe, waren es nun Papierfrösche, die zur Massenproduktion anspornten. Die ständig wachsenden Anforderungen der Aufgaben an die Feinmotorik der jungen Bastler boten große Herausforderungen.

Die Frage welcher Frosch springt höher oder weiter wurde schnell geklärt. Mit den hüpfenden Origami-Fröschen wurden unterschiedliche Spiele entwickelt, In den Gruppen wurden Regeln erfunden, abgestimmt und festgelegt. Auch das Schreiben und Verfassen einer Spielanleitung war Teil der Aufgabe. Zum Abschluss wurden noch die Umverpackungen für die Spiele gefaltet und gestaltet. Die Ergebnisse wurden dann stolz präsentiert.