Neuer Ferienkalender der Stadt Göttingen

Auch in diesem Jahr hat der Fachbereich Jugend ein interessantes und attraktives Ferienangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren zusammengestellt. Der Ferienkalender, der das gesamte Ferienangebot der Stadt Göttingen beinhaltet, ist ab sofort erhältlich.

Ferienkalender 2017 als Download:

Auf geht´s!

Zu den Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe I wünschen wir euch viel Erfolg!



Umgrabetag im Schulgarten

Am letzten Schultag vor den Osterferien hat die Umweltklasse 6.1 mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kirchner und Frau Solf einen Projekttag im Schulgarten durchgeführt. Die ersten Spatenstiche der Saison wurden getätigt und somit der Ausbau der Pflanzbeete begonnen. Engagiert begleitete Frau Piper den Aktionstag.

Es ging darum, neue Gemüsebeete von insgesamt 6 mal 14 Metern entstehen zu lassen und den Garten für die kommende Saison pflanzfertig zu machen. Dafür mussten erst einmal drei Büsche und ein kleiner Kirschbaum umgepflanzt werden. Danach konnte die Fläche abgeschritten und ausgepflockt werden und schließlich ging es ans Umgraben.

Dieses Schulgartenprojekt wird von der „GemüseAckerdemie“ (http://www.gemüseackerdemie.de) mit Bildungs- und Pflanzmaterialien unterstützt. Am Aktionstag kamen von der GemüseAckerdemie Frau Marlena Wache, um die Umweltklasse mit Rat und Tat zu unterstützen. Außerdem bekamen die Schülerinnen und Schüler Hilfe von Nora, einer Landwirtschaftsstudentin,  die während der ganzen Saison als Mentorin in das Projekt eingebunden ist. Weitere tatkräftige Unterstützung erhielten die Kinder von den Kolleginnen  Frau Jantke und Frau Wiebrecht sowie einigen Eltern und unseren FSJ’lern Alexander, Gert, Osman, Marvin und William. Herzlichen  Dank für den so hilfreichen Einsatz!

Die Schülerinnen und Schüler trafen sich zunächst mit Frau Kirchner und den vielen Helfern im Klassenraum und besprachen den Tagesablauf. Anschließend wurde erklärt, wie wichtig das Umgraben und das Einarbeiten von Mulch ist. Dazu sahen sich alle einen kleinen Film an.

Die Schülerinnen und Schüler haben den ganzen Vormittag mit großem Eifer fleißig gearbeitet und festgestellt, wie schwer die Arbeit ist, die erst einmal geleistet werden muss, um ein Beet für den Anbau von Gemüse professionell vorzubereiten. Zwischendurch konnten die Schüler sich an den köstlichen von ihnen und ihren Eltern gebackenen Kuchen stärken. Nach den Ferien geht es für die Umweltklasse in den Profilstunden weiter und schon am 5. Mai bekommt sie am großen Pflanztag wieder Unterstützung von der GemüseAckerdemie. An diesem Termin soll das erste Gemüse gepflanzt werden.

Im Fotoalbum finden sich viele Bilder aus dem Garten ...

Und im Göttinger Tageblatt gab es am 11. April einen großen Bericht. Den findet man unter der Rubrik "Schulleben/GSG in der Presse/Göttinger Tageblatt/2017"