Durch einen Hackerangriff ist die Internetseite der Geschwister-Scholl-Gesamtschule derzeit nicht zu erreichen.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung des Problems.


Hinweise zum Schülerpraktikum

Allgemeine Infos



Schülerbetriebspraktika dienen der beruflichen Orientierung, d.h. sie sollen helfen, eine Berufswahlentscheidung zu fällen. Bei dem ersten Praktikum steht das Kennenlernen der Berufswelt im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler sollen betriebliche Abläufe und Strukturen kennen lernen.

Wenn dabei zufällig der Traumberuf gefunden wird - um so besser !

 

Die von der Schule organisierten Praktika sind dabei nur ein kleiner Teil. Wir empfehlen unseren Schülerinnen und Schülern auch die Ferien für zusätzliche Praktika zu nutzen. Rückmeldungen von Ausbildern und Personalchefs zeigen, dass so etwas heute oft erwartet wird!

 

Von Absagen bei Nachfragen sollte man sich da nicht abschrecken lassen. Häufig erfolgen die Absagen mit dem Argument, dass kein Versicherungsschutz bestehe. Praktika während der Ferien können keine Schulveranstaltungen sein, d. h. über die Schule kann keine Versicherung bestehen. Sobald aber eine schriftliche Vereinbarung über ein Praktikum zwischen Betrieb und Praktikanten vorliegt (oft reicht da schon eine schriftl. Bewerbung!) ist der Versicherungsschutz über den jeweiligen Versicherer des Betriebes gewährleistet (Berufsgenossenschaft, etc.)

 

Also- Ferien nutzen und aktiv werden!

 




Organisation / Ansprechpartner

Für alle Fragen rund um die Praktika ist Frau Möller die Ansprechpartnerin.

Sie ist für die Organisation der Praktika verantwortlich und per Mail unter moeller ( at ) gsg-goettingen ( dot ) de zu erreichen.

 

Zusätzlich steht Herr Richardt als Fachbereichsleiter für AWT ebenfalls zur Verfügung. Per Mail erreichbar unter richardt ( at ) gsg-goettingen ( dot ) de

 

(Wobei die Klammern mit dem at gegen ein @ ersetzt und die Klammern mit dem dot gegen einen . ersetzt werden müssen (Spamschutz!)

 

 

 

SPRECHZEITEN zum Betriebspraktikum!!!!!

 

Sprechzeiten im Schuljahr 2014/15  im Büro von Herrn Richardt im EG Haus A  immer dienstags in der 7. Stunde (Mittagsfreizeit).

Zu diesen Sprechstunden bei Frau Möller ist keine Anmeldung erforderlich.

Zu dieser Zeit sind auch telefonische Auskünfte / Beratungen unter 0551 4005327 möglich.

 

 




Das nächste Praktikum findet statt vom:

Montag, 13.04.2015 - Donnerstag, 30.04.2015  (9. Jahrgang)

Montag, 13.04.2015 - Freitag, 24.04.2015           (11. Jahrgang)




Wichtige Dateien und Informationen zum Herunterladen:

- Gesundheitsamt_Erklaerung_des_Erziehungsberechtigten.pdf
- Gesundheitsamt_Info_zur_Belehrung.pdf
- Haeufig_gestellte_Fragen_zum_Betriebspraktikum_an_der_GSG.doc
- Beurteilungsbogen_02_2014.odt
- Beurteilungsbogen_02_2014.pdf
- Rueckmeldezettel_zum_Schuelerbetriebspraktikum_03.2014.doc
- Praktikumsbericht_Stand_10_03.odt
- Praktikumsbericht_Stand_10_03.doc
- SBP_Ank_14-15.pdf
- Einladung_Abschlussveranstaltung_2015.pdf

- Praktikumsbericht_Erwartungen.doc
- Praktikumsbericht_Erwartungen.odt
- Praktikumsbericht-Hinweise_Formalia.doc
- Praktikumsbericht-Hinweise_Formalia.odt
- Bewertung_des_Schuelerbetriebspraktikums.doc
- Bewertung_des_Schuelerbetriebspraktikums.pdf
- Handreichungen_fuer_Lehrkraefte_0414.doc